Infanterie weg, Zeughäuser schliessen: Wird der Aargau entmilitarisiert?

2018 wird sich die Anzahl ausgebildeter Rekruten im Aargau mehr als halbieren und auf etwa 1000 Personen zusammenschrumpfen. Der Hauptgrund für den Exodus ist die Verlegung der Infanterie-Schule aus Aarau, die im vergangenen Jahr fast 60 Prozent aller ausgebildeten Rekruten im Kanton ausmachte. […] Nach über 200 Jahren ist am 20. September Schluss mit der […]

Weiterlesen Infanterie weg, Zeughäuser schliessen: Wird der Aargau entmilitarisiert?
Juli 3, 2017

Schlagwörter: , , , , , ,

Stabwechsel von Oberst zu Oberst

Die Aargauer Offiziere diskutierten an ihrer Generalversammlung vom 20. Juni 2015 in Aarau die Zukunft der Schweizer Armee und ihre eigene Rolle. Die Stadt Aarau und die Offiziersgesellschaft stimmen überein, wie es mit der Kaserne Aarau weitergehen soll. „Die SVP ist nicht zufrieden mit der Taube in der Hand, sie will den Pfau auf dem […]

Weiterlesen Stabwechsel von Oberst zu Oberst
Juni 21, 2015

Schlagwörter: , , , ,

Öffentliche Informationsveranstaltung: Die Armee der Zukunft und die Rolle der Offiziersgesellschaften

De quoi s’agit-il? In der Schweiz wird unter dem Titel „Weiterentwicklung der Armee“ (WEA) um die Armee der Zukunft gerungen. Ist die WEA zukunftsgerichtet? Welche Rolle sollen die Offiziersge- sellschaften in der Diskussion darum spielen? Was ist dazu aus der Geschichte des Konzeptionsstreites der 1950er und 1960er Jahre zu lernen? Welche internationalen Entwicklungen sollten wir dabei […]

Weiterlesen Öffentliche Informationsveranstaltung: Die Armee der Zukunft und die Rolle der Offiziersgesellschaften
Juni 16, 2015

Schlagwörter: , , ,