Archiv 18. September 2018

Eine Premiere für die Schweizer Armee: Eine Frau am Ruder!

Kurz nach den BR Wahlen steht nun auch fest, wer das Ruder des VBS übernehmen darf: Frau BR Viola Amherd (CVP). Wir gratulieren kann herzlich zur Wahl in diese Funktion und sind natürlich gespannt, wie damit die Zukunft der Schweizer Armee aussieht. Seit langem darf wieder einmal die CVP die Spitze übernehmen und zum erste Mal in der Geschichte hat die Schweiz eine Verteidigungsministerin. Man könnte sagen, die Moderne hat jetzt auch im VBS Einzug und eine der letzten männlichen Domänen wird damit „zerschlagen“. Natürlich sind damit auch grosse Erwartungen verknüpft, insbesondere an neue Ideen, neue Aspekte und einer Stärkung des VBS innerhalb aller Departemente. Wir sind zuversichtlich und überzeugt, dass Frau Amherd diese neuen nötigen Wind einbringen kann und durch ihre (Walliser-)Stärke auch entsprechend Einfluss nehmen kann. Mit diesem Zeitgeist, diesem Hintergrund aber auch durch die nötigen (weibliche) Intuition wird das VBS sicherlich auch neue Kraft schöpfen können – wir sind gespannt!

Bericht in der NZZ

Beförderung im Aargauer Offizierskorps per 1.10.2018

Zum Oberst

  • Blum Martin, 5033 Buchs AG

 

Zum Oberstleutnant

  • Gobeli Martin, 5200 Brugg AG
  • Johnson Daniel, 5085 Sulz AG
  • Leupi Marco, 5405 Baden AG

 

Zum Major

  • Niederberger Fabian, 5053 Staffelbach AG

 

Zum Hauptmann

  • Brunner Clemens, 5000 Aarau AG
  • Gyger Nathan, 5745 Safenwil AG
  • Küchler Raphael, 5615 Fahrwangen AG

 

Zum Oberleutnant

  • Urben Andreas, 5033 Buchs AG

 

Quelle: VBS

Militärische Ausbildung aus Sicht der Wirtschaft

«Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, dass Sie das, was Sie in der Armee lernen, ins Berufsleben nehmen können», sagte Dr. Dominik Isler, CEO des Swiss Economic Forum am Tag der Kompaniekommandanten am 13. September in Aarau. Das von Korpskommandant Daniel Baumgartner geleitete Treffen war nicht nur zum Austausch der Milizkader mit dem Ausbildungschef und Dominik Isler gedacht, sondern auch fürs Netzwerken untereinander.

Link zum ganzen Bericht:

https://www.vtg.admin.ch/de/armee.detail.news.html/vtg-internet/verwaltung/2018/18-09/kdo-ausb—militaerische-fuehrungsausbildung-aus-sicht-der-wirts.html

Einladung Herbstanlass der OG Freiamt: Besuch Militärmuseum Full, 06.10.2018

Wir freuen uns, Sie und Ihre Partnerin/Partner und Familie zum Herbstanlasse der Offiziersgesellschaft Freiamt einzuladen.

Das Schweizerische Militärmuseum Full hat von der Schweizer Armee einen der letzten verbliebenen Tiger II «Königstiger» als Dauerleihgabe erhalten hat. Dieses Fahrzeug wird gegenwärtig im Museum von Grund auf restauriert. Ziel ist es, den Panzer wieder fahrbereit zu machen und die Beweglichkeit von Turm und Kanone wieder herzustellen.

Kommen Sie mit uns auf eine einzigartige Führung auf über 9000m2 Ausstellungsfläche und erleben Sie die grösste öffentlich zugängliche Sammlung von Panzern, Geschützen und Fahrzeugen. Darunter befinden sich einzigartige Exponate wie Panzer T-72/M, das frisch renovierte Sturmgeschützes IIIG, die Flugbombe V1, die vollständigen Werkssammlungen Oerlikon-Bührle und MOWAG, und viele weitere Exponate.

Samstag, 6. Oktober 2018
ab 07.45 Treffpunkt zum Kaffee im Restaurant LOCAL Zentralstrasse 54 A, 5610 Wohlen
08.30 Abfahrt mit privaten PW nach Full (wo möglich bilden wir Fahrgemeinschaften)
09.30 Beginn der Führung im Militärmuseum Full Dauer ca. zwei Stunden

Es besteht die Möglichkeit sich am Mittag im Museum zu Verpflegen und die Ausstellung am Nachmittag noch weiter zu Erkunden. Oder am Nachmittag an den Rhein oder nach Deutschland einen Ausflug zu unternehmen.

Die Kosten für den Eintritt und die Führung werden von der OG übernommen.

Um Anmeldung wird gebeten bis 26. September unter www.ogfreiamt.ch (Sie müssen eingeloggt sein) oder per E-Mail an michael.hackl@mobiliar.ch.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Mit herzlichen Grüssen
Michael Hackl

Ausschreibung Herbstanlass

13.10.2018 – Buchvernissage „Panzerblut in meinen Adern“ von Ruedi Baumann

Am Samstag Nachmittag, 13.10.2018 / 1500, findet die Buchvernissage on „Panzerblut in meinen Adern“ mit Autorenlesung im Militärmuseum Full/AG statt. In passendem Rahmen – inmitten der kompletten Sammlung sämtlicher Schweizer Panzer – stellt der Autor, Ruedi Baumann, sein Militärleben in Buchform vor.

Dazu sind alle direkt oder indirekt Interessierten herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet ein Apero im Museums-Bistro statt.

Flyer_Vorderseite
Flyer_Rückseite