Wechsel im AOG Präsidium

Nach seiner 3jährigen aktiven und intensiven Zeit als AOG Präsident, hat heute, 21.03.2018, an der Generalversammlung der Aargauer Offiziersgesellschaft in Aarau Peter Balzer das Zepter an seinen neu gewählten Nachfolger Ulrich Price übergeben. Der Vorstand und alle Anwesenden haben dem abtretenden Präsidenten herzlich für seine wertvolle Arbeit gedankt.

Durch die ebenfalls genehmigte Statutenevision wird der Vorstand künftig neu zusammengesetzt. So sind neu alle Sektionspräsidenten gleichzeitig auch Mitglied des Vorstandes. Einzig der Kassier und der Präsident sind unabhängig von Sektionen und einzeln gewählt. Wieder gewählt, und damit bestätigt, wurde der schon aktive Kassier Simon Bolliger.

Die GV wurde durch Grussworte von CVP RR Dieth und dem SOG Präsidenten Oberst i Gst Holenstein eröffnet. Beide konnten nur lobende Worte für die Arbeiten des Vorstandes der drittgrössten KOG aussprechen und dankten allen für die investierte Zeit und Anstrengungen. In weiteren Ausführungen äusserten sie sich zu verschiedenen militär-politischen Herausforderungen im Kanton aber auch auf schweizerischen Ebene, insbesondere zur Frage des Zivildienstes.

Anschliessend an die GV erhielten die Teilnehmer noch interessante Informationen zum Stand der WEA und Arbeiten innerhalb der Armee vom Kdt MILAK, Br Peter Stocker.

Die GV wurde einmal mehr in angenehmem Rahmen an der Berufsschule Aarau durchgeführt und von einer kleinen Schar der knapp 1300 Mitglieder im Kanton besucht. Hiermit ein Dank an alle, die gekommen sind.

März 24, 2018

Schlagwörter: ,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.