Die Sanierte Kaserne Aarau wird eingeweiht – mit Schall und Rauch

Nach einer Teilsanierung und Modernisierung der Kaserne Aarau, wurde sie am 10. Juli in einer kleinen und ehrwürdigen Feier eingeweiht. Dabei hat der Kanton, die Stadt aber auch die Armee einige Referate gehabt. Und Aussagen vom Chef Kdo Ausb haben bei einigen politischen Vertretern zu Unmut geführt. Die AOG steht hinter dem Chef Kdo Ausb – die traditionsreiche Kaserne soll und muss auch nach 2030 noch militärische weitergenutzt werden! Vielleicht nicht mehr ganz in dem Mass, wie bis anhin, aber trotzdem. Dieses Gelände darf nicht einfach so aufgegeben und verlassen werden. Dabei ist zu bedenken, dass nicht nur die Armee, sondern auch die Stadt Aarau – aber auch Gemeinden wie Erlinsbach oder Küttigen – vom Militär profitieren können. Neben Arbeitsplätzen kommen auch indirekte Einnahmen in die (wortwörtlich) Wirtschaft, nicht zu unterschätzen!

Nochmals die AOG steht hier hinter der Armeeführung.

Der Bericht der AZ hier

Der Bericht auf dem Internet der Armee hier

Juli 12, 2018

Schreibe einen Kommentar