Aargauer Stimmvolk steht klar hinter der Wehrpflicht – Über 78% Nein zur Wehrpflicht-Initiative im Aargau

Die Aargauer Stimmbürgerinnen und Stimmbürger haben die Wehrpflicht-Initative deutlich verworfen. Sie haben erkannt, dass die Abschaffung der Wehrpflicht ein wichtiges Standbein des Erfolgsmodells Schweiz gefährdet hätte. Mit ihrem Votum zeigen die Aargauerinnen und Aargauer zudem ein weiteres Mal, dass sie kein Gehör für Utopisten haben, die Sicherheit der Schweiz nicht mit Experimenten aufs Spiel setzen wollen und kein Gehör für Utopisten haben.

Das Resultat klärt auch die Ausgangslage für die Weiterentwicklung der Armee. Die Diskussionen haben den Anpassungsbedarf bei der Armee aufgezeigt, der sorgfältig geprüft werden muss.

Das Aargauer Komitee „Nein zur Unsicherheits-Inititative“ dankt allen Beteiligten im Abstimmungskampf für ihren Einsatz. Mit dem gemeinsamen grossen Engagement haben sie gezeigt, dass ihnen die Sicherheit und der Zusammenhalt unseres Landes am Herzen liegt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.