Öffentliche Informationsveranstaltung: Die Armee der Zukunft und die Rolle der Offiziersgesellschaften

De quoi s’agit-il?

In der Schweiz wird unter dem Titel „Weiterentwicklung der Armee“ (WEA) um die Armee der Zukunft gerungen. Ist die WEA zukunftsgerichtet? Welche Rolle sollen die Offiziersge- sellschaften in der Diskussion darum spielen? Was ist dazu aus der Geschichte des Konzeptionsstreites der 1950er und 1960er Jahre zu lernen? Welche internationalen Entwicklungen sollten wir dabei berücksichtigen?

Der Anlass bietet Ihnen Gelegenheit, diese und weitere Fragen mit kompetenten Referierenden zu diskutieren.

Es referieren / diskutieren

  • Dr.phil. Peter Braun, Historiker, Oberstlt, leitet den Bereich Weiterentwicklung der Armee im Armeestab. Er hat zum Thema „Von der Réduitstrategie zur Abwehr. Die militärische Landes- verteidigung der Schweiz im Kalten Krieg 1945-1966“ dokto- riert.
  • Generalleutnant Richard Roßmanith ist Befehlshaber des Mul- tinationalen Kommandos Operative Führung in Ulm. Er verfügt über breite Erfahrung in der Bundeswehr (u.a. G3 Stabsoffizier einer Panzerdivision), der NATO sowie aus Einsätzen in Bosnien (G3 Stabsoffizier), im Kosovo (Kommandeur Multinationale Bri- gade Süd-West) und in Afghanistan (DCOS Stability im HQ ISAF).
  • Korpskommandant Aldo C. Schellenberg, Dr.oec.publ., LL.M., kommandiert seit 2013 die Luftwaffe der Schweizer Armee. Zuvor war er Unternehmensberater und Hochschuldozent, Kommandant der Gebirgsinfanteriebrigade 12 (nebenamtlich) und Chef des Armeestabes (vollamtlich).
  • Oberst i Gst Bernhard Schütz, eidg.dipl. Apotheker, MBA, MAS Corporate Finance, Master of Health Administration, vertritt die AOG im Vorstand der Schweizerischen Offiziersgesellschaft (SOG). Der Milizoffizier ist Inhaber einer Unternehmens- beratungsfirma.
  • Die Informationsveranstaltung wird moderiert von Oberst i Gst aD Dr.phil. Bruno Lezzi, einem der bekanntesten sicherheitspolitischen Publizisten der Schweiz. Der langjährige NZZ-Redaktor doziert Sicherheitspolitik an der Universität Zürich.

Programm

  • 08.00 Kaffee / Gipfeli
  • 08.30 Generalversammlung der Aargauischen Offiziersgesellschaft
  • 09.45 Grusswort von Dr.iur. Markus Dieth, Präsident des Grossen Rates des Kantons Aargau
  • anschliessend Impulsreferate
    • Dr.phil. Peter Braun: Wie die Offiziersgesellschaft nach 1945 das Réduit verliess
    • Generalleutnant Richard Roßmanith: Wo steht die Bundeswehr in zwanzig Jahren?
    • Korpskommandant Aldo C. Schellenberg: Wie steht es um die Weiterentwicklung der Armee?
  • Podiumsdiskussion unter Beizug von Oberst i Gst Bernhard Schütz
  • ca. 12.30 Ende der Informationsveranstaltung

Ort
Berufsschule Aarau, Tellistrasse 58, Aarau

Einladung (PDF)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.