Archiv 17. September 2018

Militärische Ausbildung aus Sicht der Wirtschaft

«Der Schlüssel zum Erfolg besteht darin, dass Sie das, was Sie in der Armee lernen, ins Berufsleben nehmen können», sagte Dr. Dominik Isler, CEO des Swiss Economic Forum am Tag der Kompaniekommandanten am 13. September in Aarau. Das von Korpskommandant Daniel Baumgartner geleitete Treffen war nicht nur zum Austausch der Milizkader mit dem Ausbildungschef und Dominik Isler gedacht, sondern auch fürs Netzwerken untereinander.

Link zum ganzen Bericht:

https://www.vtg.admin.ch/de/armee.detail.news.html/vtg-internet/verwaltung/2018/18-09/kdo-ausb—militaerische-fuehrungsausbildung-aus-sicht-der-wirts.html

Einladung Herbstanlass der OG Freiamt: Besuch Militärmuseum Full, 06.10.2018

Wir freuen uns, Sie und Ihre Partnerin/Partner und Familie zum Herbstanlasse der Offiziersgesellschaft Freiamt einzuladen.

Das Schweizerische Militärmuseum Full hat von der Schweizer Armee einen der letzten verbliebenen Tiger II «Königstiger» als Dauerleihgabe erhalten hat. Dieses Fahrzeug wird gegenwärtig im Museum von Grund auf restauriert. Ziel ist es, den Panzer wieder fahrbereit zu machen und die Beweglichkeit von Turm und Kanone wieder herzustellen.

Kommen Sie mit uns auf eine einzigartige Führung auf über 9000m2 Ausstellungsfläche und erleben Sie die grösste öffentlich zugängliche Sammlung von Panzern, Geschützen und Fahrzeugen. Darunter befinden sich einzigartige Exponate wie Panzer T-72/M, das frisch renovierte Sturmgeschützes IIIG, die Flugbombe V1, die vollständigen Werkssammlungen Oerlikon-Bührle und MOWAG, und viele weitere Exponate.

Samstag, 6. Oktober 2018
ab 07.45 Treffpunkt zum Kaffee im Restaurant LOCAL Zentralstrasse 54 A, 5610 Wohlen
08.30 Abfahrt mit privaten PW nach Full (wo möglich bilden wir Fahrgemeinschaften)
09.30 Beginn der Führung im Militärmuseum Full Dauer ca. zwei Stunden

Es besteht die Möglichkeit sich am Mittag im Museum zu Verpflegen und die Ausstellung am Nachmittag noch weiter zu Erkunden. Oder am Nachmittag an den Rhein oder nach Deutschland einen Ausflug zu unternehmen.

Die Kosten für den Eintritt und die Führung werden von der OG übernommen.

Um Anmeldung wird gebeten bis 26. September unter www.ogfreiamt.ch (Sie müssen eingeloggt sein) oder per E-Mail an michael.hackl@mobiliar.ch.

Wir freuen uns auf Ihre zahlreiche Teilnahme.

Mit herzlichen Grüssen
Michael Hackl

Ausschreibung Herbstanlass

13.10.2018 – Buchvernissage „Panzerblut in meinen Adern“ von Ruedi Baumann

Am Samstag Nachmittag, 13.10.2018 / 1500, findet die Buchvernissage on „Panzerblut in meinen Adern“ mit Autorenlesung im Militärmuseum Full/AG statt. In passendem Rahmen – inmitten der kompletten Sammlung sämtlicher Schweizer Panzer – stellt der Autor, Ruedi Baumann, sein Militärleben in Buchform vor.

Dazu sind alle direkt oder indirekt Interessierten herzlich eingeladen. Im Anschluss daran findet ein Apero im Museums-Bistro statt.

Flyer_Vorderseite
Flyer_Rückseite

Tag der offnen Türen der Kaserne Aarau – Freitag, 21.09.2018

Zum Abschluss der moderaten Sanierung öffnet die Kaserne Aarau am kommenden Freitag, 21. September 2018 zwischen 13.30 und 19.00 Uhr ihre Tore. Dieser Anlass bietet Ihnen Gelegenheit, die verschiedenen Bereiche unseres kantonalen Waffenplatzes kennenzulernen. Gleichzeitig präsentieren sich verschiedene Formationen von Armee und Zivilschutz (vgl. Flyer). Für das leibliche Wohl ist ebenfalls gesorgt.

Flyer zum Tag der offenen Tür der Kaserne Aarau

Gedenkfeier zum 100jährigen Kriegsende

Das Jahr 2018 ist ein spezielles Jahr. Neben den Feierlichkeiten rund um die Armeeinfrastrukturen (50 Jahre ALC Othmarsingen, 50 Jahre Waffenplatz Bremgarten) sowie dem 150jährigen Jubiläum der OG Aarau, wird man in diesem Jahr auch dem 100jährigen Kriegsende des 1. Weltkrieges gedenken. Dieser Gedenkanlass wurde explizit nicht an einem militärischen Denkmal gewählt, sondern in der Mitte des Kantons, in der Mitte der Bezirke, in Mitten der Bürger. Denn nicht nur die Soldaten haben in dieser Zeit leiden müssen, sondern insbesondere auch die Bürgerinnen und Bürger zu Hause. Dieser Anlass sollte entsprechend für alle sein, welche irgendwie durch die Kriegszeiten betroffen waren.

So hat die AOG zusammen mit dem Kanton am Sonntag, 16.09.2018 (dem Eidg Dank-, Buss- und Bettag) in einer kleinen Feier am Mittelpunkt des Kanton Aargau (Waldstück zwischen Niederlenz und Wildegg) die militärischen und zivilen Vereine aus der Region aber auch die regionalen und kantonalen Behörden sowie militärischen Kommando eingeladen, um für eine kurze Zeit der schweren Zeit zwischen 1914 – 1945 zu gedenken. Der Präsident der AOG, Oberstlt Ulrich Price, begrüsste die Anwesenden Gäste mit einigen Gedanken zur Geschichte des AG, zur Geschichte der AOG und der Entwicklung in der Offiziersgesellschaften in dieser Zeit.

Mit den Worten von Frau Regierungsrätin Roth wurde alsbald der Reigen an Grussbotschaften und Referate eröffnet, und mit dem Hauptreferat von Dr. Jürg Stüssi-Lauterburg (Oberst i Gst aD) wurde ein Feuerwerk von Bildern aus der damaligen Zeit vermittelt. Den Abschluss bildete dann Asg Pfr Samuel Schmid mit einigen Gedanken zum Tag und dem Gebet, bevor dann die Militärdirektorin gemeinsam mit dem Präsidenten der AOG einen Kranz am Stein zum Mittelpunkt niederlegte.

Der ganze Anlass wurde musikalisch begleitet von den Turmbläsern Aarau.

Für die Teilnahme aller eingeladenen Vereine und Gesellschaften, aber auch für die Teilnahme verschiedener Gäste bedankt sich der Vorstand der AOG ganz herzlich. Sie haben damit auch eine Ehrbezeugung kundgetan, welche

Berichte in der AZ Online vom 17.09.2018

150 Jahre OG Aarau

Unsere grösste Sektion, und auch eine der grössten in der Schweizer, darf in diesem Jahr ihr 150jährige Bestehen feiern. Nachdem im vergangenen 1. Semester zusammen mit der Stadt Aarau in einer kleinen würdigen Feier eine Geschenkübergabe stattfand, durfte am vergangenen Samstag (15.09.2018) nun die offizielle Feier mit den geladenen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Armee stattfinden.

Mit dem prominentesten Gast und Referenten, BR Guy Parmelin, wurde diesen Feierlichkeiten eine ganz besondere Ehre zu Teil, war doch Aarau schon früher einmal Bundeshauptstadt und konnte nun wieder einen Bundesrat unweit des alten Bundeshauses willkommen heissen. Zudem durfte unter den Gästen aber die Militärdirektorin, Regierungsrätin Roth begrüsst werden. Weiter war auch der in Aarau stationierte Kommandant der Ter Div 2, Div Hans-Peter Walser, anwesend. Sie alle beeindruckten mit Ihren Worten und Ausführungen alle anwesenden Gäste und unterstrichen dabei nochmals, wie nötig die Miliz ist, wie es nun darum geht, die WEA umzusetzen und weshalb Aarau auch weiterhin ein Sitz für die Armee sein soll!

Es war ein schöner, gediegener und gut organisierter Anlass und die AOG gratuliert hiermit nochmals ganz herzlich der OG Aarau!

Berichte in der AZ Online:
Aargauer Zeitung vom 17.09.2018
Aargauer Zeitung vom 12.09.2018

Bilder auf unserer Facebook Seite